Logo


Bergparade anlässlich des 6. Sächsischer Bergmanns-, Hütten- und Knappentages 2022 in Olbernhau


Wir tragen unser Habit mit stolz! Unter anderem krankheitsbedingt sind wir nur mit einer kleineren Besetzung in Olbernhau zur Bergparade angetreten, jedoch unverwechselbar mit musikalischer Qualität. Klasse statt Masse - "Glück auf!"

Bild "2022-09-11_bmk_Olbernhau_02.jpg"

Bild "2022-09-11_bmk_Olbernhau_01.jpg"




Großer Bergmännischer Zapfensteich anlässlich des 6. Sächsischer Bergmanns-, Hütten- und Knappentages 2022 in Olbernhau



Bild "2022-09-10_bmk_Olbernhau_01.jpg"

Bild "2022-09-10_bmk_Olbernhau_02.jpg"






Konzert zum Kinder- und Straßenfest auf der Kleinen Kirchgasse 2022


Schon lange freuten wir uns darauf, unser Konzert auf der Kleinen Kirchgasse zum Kinder- und Straßenfest. Nicht nur, dass wir - wie in jedem Jahr - auch diesmal wieder ganz tolles Wetter hatten, auch das zahlenmäßig große Publikum spendete unserem Orchester einen tollen Applaus. Besonderes Highlight war dabei die Vorstellung unserer neuen Orchesterkleidung, einer strapazierfähigen Jacke mit neuem Logo des Nachwuchsorchesters. Nun können wir auch bei etwas ungemütlicherem Wetter mit unseren Instrumenten unterwegs sein. "Glück auf!"



Bild "2022_nwo_sf_01.jpg"

Bild "2022_nwo_sf_02.jpg"


Bild "2022_nwo_sf_03.jpg"


Bild "2022_nwo_sf_04.jpg"


Bild "2022_nwo_sf_05.jpg"






Das NachWuchsOrchester macht Ferien!

Ferienprogramm und Konzertvorbereitung des Nachwuchsorchesters

Während viele Schüler die letzte Ferienwoche genießen, findet für die Mitglieder des NachWuchsOrchesters des Bergmusikkorps „Frisch Glück“ Annaberg-Buchholz/ Frohnau ein Ferienprogramm statt. Traditionell wird dieses in der letzten Woche der Sommerferien angeboten. Das Programm ist bunt gemischt mit Proben und Ausflügen. Nachdem der Spaß am Dienstag und Mittwoch im Vordergrund stand, finden zum Abschluss am Donnerstag, den 25. August, Proben für die Vorbereitung der neuen Saison statt.

Das NachWuchsOrchester ist in den vergangenen Monaten gewachsen – sowohl an der Anzahl der Mitglieder als auch an der musikalischen Qualität. Dies nicht zuletzt, Dank des Konzepts Ganztagesangebotes (GTA) „Bläserklasse“, welches in Kooperation mit dem Bildungszentrum „Adam-Ries“ allen interessierten Schülern der Bildungseinrichtung in den Klassenstufen 5 und 6 angeboten wird.
In diesem Jahr entschieden sich nun sechs Jugendliche dafür, auch nach Ablauf des zweijährigen Instrumentalkurses weiter am Instrument zu bleiben. Damit sind diese auch ab sofort im Nachwuchsorchester und auch beim Ferienprogramm mit dabei.
Damit sich alle Musiker persönlich aber auch musikalisch näher kennenlernen können, wurden am Dienstag und Mittwoch dieser Woche gemeinsame Ausflüge als Teil des Ferienprogramms durchgeführt. Neben dem Spaß ist die Vorbereitung auf die musikalischen Höhepunkte sehr wichtig, da das erste Konzert bereits im September vor der Tür steht: am 03. September ab 15:00 Uhr wird das Nachwuchsorchester zum Kinder- und Straßenfest in Annaberg-Buchholz zu hören sein.

Jugendwart B. Staudte-Schramm: „Auch in diesem Jahr haben wir mit dem Vorstand wieder für unsere Mitglieder im Nachwuchsorchester ein buntes Ferienprogramm zusammengestellt.
Die Zeit in den Ferien wollen wir zur Vorbereitung kommender Veranstaltungen nutzen.
Dabei soll der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen, weshalb wir auch am Dienstag einen Ausflug in den Freizeitpark Plohn organisiert haben.“
(LJF)

Bild "2022_nwo_sommer_01.jpg"

Bild "2022_nwo_sommer_02.jpg"

Bild "2022_nwo_sommer_03.jpg"

Bild "2022_nwo_sommer_04.jpg"

Bild "2022_nwo_sommer_05.jpg"

Bild "2022_nwo_sommer_06.jpg"

Bild "2022_nwo_sommer_07.jpg"

Bild "2022_nwo_sommer_08.jpg"




Hammerfest in Annaberg- Buchholz/Frohnau 2022


Bild "2022_bmk_hammer_01.jpg"

Bild "2022_bmk_hammer_02.jpg"


Bild "2022_bmk_hammer_03.jpg"


Bild "2022_bmk_hammer_04.jpg"


Bild "2022_bmk_hammer_05.jpg"


Bild "2022_bmk_hammer_06.jpg"





Traditioneller Kätbesuch mit unserem Nachwuchs


Endlich war es wieder soweit, nach drei langen Jahren konnte unser Nachwuchs am 23. Juni 2022 wieder zum traditionellen Kätbesuch aufbrechen. Bei bestem Sommerwetter,, aufgeteilt in Kleingruppen und ausgestattet mit einem kleinen Taschengeld durch den Verein machten sich die Teilnehmer auf den Weg. Hier einige Impressionen davon:

Bild "nwo_kaet_05.jpg"

Bild "nwo_kaet_01.jpg"


Bild "nwo_kaet_02.jpg"


Bild "nwo_kaet_03.jpg"


Bild "nwo_kaet_04.jpg"






Nachwuchsarbeit im BMK - Zusammenführung Bläserklasse und Nachwuchsorchester


Bild "nwo05_2022.jpg"


Nach nunmehr zweijähriger Pause war es uns vom 13.-15-05.2022 endlich wieder möglich, mit den Kindern der Bläserklasse und des Nachwuchsorchesters ein Probenlager durchzuführen. Das GTA „Bläserklasse“ im Adam- Ries- Bildungszentrum hat im laufenden Schuljahr 2021/2022 sehr viel Zuspruch bekommen. Wir starteten mit 23 Kinder, verteilt auf fast alle Register.
Die Kinder der Bläserklasse lernen seit November 2021 fleißig die ersten Schritte auf ihren Instrumenten und können auch bereits erste leichte Stücke spielen.
Als ich sie über das Probenlager, gemeinsam mit dem Nachwuchsorchester, informierte, waren plötzlich ganz viele gemischte Gefühle im Raum. Einer meinte, er würde die Kinder doch gar nicht kennen, der Andere hatte Angst, dass er mit denen nicht mithalten könne…. Wir, als Lehrer versuchten den Kindern die Angst zu nehmen und erzählten ihnen von den schönen Seiten, mit den schon Erfahreneren zusammen zu musizieren.
Es meldeten sich, trotz anfänglich bestehender Bedenken, fast alle Kinder für das Probenlager an und wir probten nun ab sofort an einfachen Titeln aus dem Nachwuchsorchester, gemeinsam musizieren zu können.
Nach der Anreise in der Jugendherberge, gab es am Freitagabend das erste musikalische Aufeinandertreffen der Bläserklasse und des Nachwuchsorchesters. Es war auf jeden Fall ein gewaltiger Anblick, dieses große Orchester von 32 Kindern in der Hutzenstube der Jugendherberge Hormersdorf sitzen zu sehen. Noch beeindruckender war das erste gemeinsame Musizieren … Es ist schon überwältigend, wie schnell die Kinder sich zusammengefunden haben und zu einem gemeinsamen Team zusammengewachsen sind. Die Großen und Erfahreneren halfen ganz selbstverständlich den Neuen und alle im Vorfeld bestehenden Ängste und Bedenken waren mit einmal verschwunden.
Es war ein tolles Wochenende und Erlebnis für die Kinder, welches wir mit einem kleinen spontanen Konzert vor den Eltern der Kinder beendeten. Die Eltern waren begeistert, was ihre Kinder in der kurzen Zeit alles gelernt haben, es gab viel Lob und Dank.
Dass es ein Erlebnis war, zeigte sich auch in der Auswertung des Probenwochenendes in der Bläserklasse, da fielen u.a. Sätze, wie: „Es war ein sehr schönes Wochenende, weil ich viele neue Freunde gefunden habe.“ oder „Es war sehr schön in einem solch großen Orchester zu musizieren.“ sowie „Das Wochenende war cool!“ .
Wir, als musikalische Leiter, haben uns über das Wochenende recht schnell entschieden, dass wir dieses große Orchester nicht wieder trennen werden, sondern ab sofort die Kinder der Bläserklasse zum Nachwuchsorchester gehören und auch ab sofort an der regulären Probe teilnehmen werden. Man darf gespannt sein, wie sich der neu gegründete Klangkörper in den nächsten Wochen und Monaten entwickelt.

Autorin: Yvonne Werner – Leiterin der Bläserklasse




Unser Fotoshooting - Eine gelungene Aktion!


Bild "bmk_01.jpg"





RVE Backstage - 21. Mai 2022 in Aue


Vielen Dank für das grandiose Konzert in Aue! Hier schon einmal ein erster Eindruck. Weitere Bilder folgen! Glück auf

Bild "rve_01.jpg"





RVE Backstage - 21. Mai 2022 in Aue


Ein Fest zum Einplanen ist diese Veranstaltung garantiert! Wir freuen uns auf Euch! Glück auf

Bild "RVE_2022.jpg"





Konzert zum Familienfest des DGB anlässlich des 1. Mai 2022


Am 1. Mai wirken wir nun endlich wieder mit beim Familienfest des DGB auf dem Markt in Annaberg- Buchholz. Neben dem gut 90 minütigen Konzert des Bergmusikkorps „Frisch Glück“ bieten wir den Kindern- und Jugendlichen an diesem Nachmittag noch einen Informationsstand zur Nachwuchsarbeit in unserem Verein an. Kompetente Ansprechpartner geben Auskunft zur Nachwuchsarbeit des Vereins, ermöglichen das Anspielen der verschiedenen Instrumente des Orchesters und beantworten alle Fragen der Eltern und Kinder zum Erlernen eines Blasinstrumentes in Annaberg- Buchholz. Vielleicht finden sich ja auch an diesem Tag kleine ungeahnte Talente, die in der Musik ihre Bestimmung und Zukunft finden. Das Bergmusikkorps „Frisch Glück“ freut sich du Euch!
Glück auf

Bild "DGB_2022.jpg"





Benefizkonzert für die Geflüchteten aus der Ukraine


Auf Initiative einiger befreundeter Musiker der Blasorchester des Oberen Erzgebirges entstand die Idee ein Benefizkonzert zur Unterstützung der Geflüchteten aus den Kriegsgebieten der Ukraine zu organisieren. Dazu gab es schon im Vorfeld einen groß angelegten Aufruf über die Freie Presse und die sozialen Netzwerke.
Das Konzert fand am 16. April 2022, 15:00 Uhr auf der Freilichtbühne in Thermalbad Wiesenbad statt. Ziel war es, ein großes Gemeinschaftsorchester zu bilden und ca. zwei Stunden für unser Publikum zu musizieren. Zur Vorbereitung wollten sich alle Teilnehmer am Montag, dem 28.03.2022, 19:30 Uhr zu einer Verständigungsprobe in der Festhalle in Annaberg-Buchholz treffen. Im gleichen Zeitraum startete die Stadt Annaberg- Buchholz einen Spendenaufruf für Sachspenden für die Geflüchteten, die im Landkreis Erzgebirge untergebracht werden sollten. Keiner der Organisatoren hätte allergings mit so einem riesigen Echo gerechnet, sodass die gesamte Festhalle auch weit über den 28.03. hinaus als Zwischenlager für die vielen Spenden genutzt werden mussten. Allen Helfern und Organisatoren ist es zu verdanken, dass wir – zwar mit einer Woche Verspätung – noch rechtzeitig am 04. 04.2022 unsere Verständigungsprobe zur Vorbereitung des Konzertes durchführen konnten. Die überwältigende Anzahl von über 90 beteiligten Musikerinnen und Musiker, die selbstverständlich auf Honorare und Aufwandsentschädigung verzichteten, machte uns als Organisatoren sehr stolz. Ideengeberin für das Konzert war übrigens Jana Peter aus Neudorf, die zum Konzert auch ihren Anteil als Flötistin erbrachte.

Die Musikerinnen und Musiker aus insgesamt zehn Obererzgebirgischen Vereinen zeigten hier eindrucksvoll die gastfreundliche und hilfsbereite Seele des Erzgebirges!

Glück auf!

Bild "Benefizkonzert01.jpg"

Es folgen einige Presseberichte und Impressionen vom Konzert:

Bild "2022-04-14_Presse.jpg"


Bild "2022-04-16_Presse.jpg"